DIE ANWÄLTE
Uwe Melzer
Gerd Kempner
Stefan Braun
LEISTUNGSSPEKTRUM
Arbeitsrecht
Erbrecht
Familienrecht
Mietrecht
Ordnungswidrigkeiten
Sozialversicherungsrecht
Strafrecht
Straßenverkehrsrecht
INFOS
Veröffentlichungen
Presseberichte
Veranstaltungen
aktuelle Rechtsthemen
KONTAKT


 
<< Zurück
Unterhalt - bei Trennung
 

Als Trennungsunterhalt wird der Unterhalt bezeichnet, der ein Ehegatte dem anderen während der Trennungszeit bezahlen muss. Der Ehegatte, der über das höhere Einkommen verfügt muss dem anderen Trennungsunterhalt bezahlen.

Anspruch auf Trennungsunterhalt besteht nur vom Zeitpunkt der Trennung bis zur Ehescheidung. Wie lange die Trennung bereits andauert, ist nicht relevant. Nach der Ehescheidung kann ein Anspruch auf Nachehelichen Unterhalt (Geschiedenenunterhalt) bestehen.

Für die Höhe des Unterhalts kommt es darauf an, was der andere Ehegatte verdient. Um den Verdienst zu ermitteln hat man einen Auskunftsanspruch, der auch gerichtlich durchgesetzt werden kann. Kennt man die Einkünfte, dann kann die Höhe des Unterhalts berechnet werden.

Dem Unterhaltszahler muss ein Mindesbetrag zum Leben verbleiben, der sog. Selbstbehalt.

<< Zurück
© 2009 Melzer & Kempner     [ Startseite ] [ Impressum ]     Webdesign migDESIGN | Programmierung Aselio