DIE ANWÄLTE
Uwe Melzer
Gerd Kempner
Stefan Braun
LEISTUNGSSPEKTRUM
Arbeitsrecht
Erbrecht
Familienrecht
Mietrecht
Ordnungswidrigkeiten
Sozialversicherungsrecht
Strafrecht
Straßenverkehrsrecht
INFOS
Veröffentlichungen
Presseberichte
Veranstaltungen
aktuelle Rechtsthemen
KONTAKT


 
<< Zurück
Berufsgenossenschaft – Arbeitsunfall
 

Die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung gewähren u.a. Verletztengeld (dem Krankengeld ähnlich), Verletztenrente,Waisenrente, übernehmen die Kosten einer Heilbehandlung, die mit dem Arbeitsunfall oder der Berufskrankheit in einem Zusammenhang stehen. Die medizinische Heilbehandlung umfasst dabei auch eine Behandlung in Rehabilitationseinrichtungen (§ 33 SGB VII). Die Leistungen zur Rehabilitation richten sich im Einzelnen nach dem SGBIX. In Angelegenheiten, in denen es um die Verpflichtung zur Leistung geht, kann der Antragsteller eine einstweilige Anordnung gem. § 86 b Abs. 2 SGG beantragen. Dazu muss der Antragsteller sowohl einen Anordnungsanspruch als auch einen Anordnungsgrund glaubhaft machen. Er muss also im Einzelnen belegen, woraus sich sein Anspruch ergibt und weshalb es unzumutbar ist, eine Entscheidung im Hauptsacheverfahren abzuwarten.

<< Zurück
© 2009 Melzer & Kempner     [ Startseite ] [ Impressum ]     Webdesign migDESIGN | Programmierung Aselio